Info

Seit 2011 gebe ich Unterricht und habe mittlerweile über 60 Schüler im Alter von 5-68 Jahren. Ich unterrichte größtenteils privat in meinen eigenen Räumlichkeiten in Neuss-Norf, aber auch an der Musikschule „Dal Segno“ in Willich, am Theodor-Fliedner-Gymnasium Düsseldorf und an der Internationalen Schule ISR Neuss. Außerdem gebe ich regelmäßig individuelle Workshops für Drums oder Cajon.

Schlagzeug und der Lernprozess

Schlagzeug ist für viele Menschen eine Faszination. Die Kontrolle der 4 Gliedmaßen unabhängig voneinander, kombiniert mit etlichen Instrumentierungs-Möglichkeiten, Lautstärken und Geschwindigkeiten ergibt eine unendliche Menge an Möglichkeiten. Auch jeder Profi hat beim Üben noch Luft nach oben, es hört nie auf. Das ist für mich der Reiz an der Sache. 

Die Herausforderung der Koordination findet mehr im Gehirn statt, von dem wir ja bekanntlich nur einen kleinen Teil seines Potentials nutzen. Dieser Teil wird durch Schlagzeug Üben auf jeden Fall größer, davon bin ich überzeugt. Immer wieder gibt es wissenschaftliche Studien, die den positiven Effekt von Musik, Instrument lernen und vor allem Schlagzeug (aufgrund der Koordination) aufzeigen. Es ist bei Kindern auch für die Entwicklung sozialer Fähigkeiten, Problemlösung, Kommunikation und Intelligenz förderlich.

„Ich bin aber gar nicht musikalisch“ und ähnliches höre ich oft in der ersten Stunde, aber keine Sorge, jeder ist in gewisser Weise musikalisch. Oder wer hat nicht schon beim Lieblingssong den Fuss bewegt oder am Lenkrad getrommelt?

Schlagzeug kann jeder lernen, ihr braucht nur etwas Geduld und Konzentration und natürlich die richtige Anleitung, die ihr bei mir bekommt.